Schützenerwachen im Januar. Jahreshauptversammlung bei Laker/Wiele heißt für die Schützen in Diepholz das erste Mal im Jahr „Rein in die Schützenjacke!“, auch wenn der Winterspeck vielleicht der Jacke leise sagt „Ne Ne du kriegst mich nicht eingefangen!“ haben 115 Schützen aus allen Kompanien sich auf den Weg zu Laker gemacht. Und so konnte unser Kommandeur Karsten Brüning alle Schützen, unter denen auch 25 neu eingetretene Mitglieder waren, pünktlich begrüßen. Wie immer wurden den Anwesenden die Jahresberichte der verschiedenen Bereiche aus 2019 verlesen, wobei der Eine die Sache kurz und knackig erledigte und andere doch etwas ausführlicher informierten. Da kamen dann auch nochmal Dinge wie z.B. „tanzende Schützen & Bürger im fließenden Verkehr am Bremer Eck“ zur Sprache oder auch die Verbundenheit zu den Lohner Schützen. Kurz sei hier auch erwähnt das Mike von Döbern die Betreuung der Homepage vom Korps an Oliver Schwieger abgegeben hat, damit Bilder und Informationen schneller zueinander finden. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich ALLEN danken die ihre Bilder der Kompanie und dem Korps zur Verfügung stellen,und denen oft das knipsen wichtiger ist als das feiern, dies ist keine Selbstverständlichkeit. Desweiteren wurde unser Lappenberger Mitglied Ulrich (Ulli) Kähler in einer offenen Wahl mit 59 zu 56 Stimmen vor Gerhard Schick zum Mitglied des Ehrengerichts gewählt, hierzu gratulieren wir natürlich herzlich ! Wichtige Information am Rande : Unsere Majestät Christian der „vermutlich“ IV. hat seinen nagelneuen Königsorden das erste Mal ausgeführt, dieser erinnert an den 30. Jahrestag des Mauerfalls in seinem Königsjahr ! SCHICK das Ding! Nach der Versammlung ging es noch ins Kompanielokal wo die Versammlung dann noch einmal bei einem kühlen Getränk aufgearbeitet wurde.

zu den

Bildern

zurück

zur Startseite